Grossarltal Moor | © TVB Großarltal

Salzburger Almenweg

Etappe 12

Parkplatz Sportgastein - Parkplatz Talstation Stubnerkogelbahn

Ausgangspunkt: Parkplatz Sportgastein
Endpunkt: Parkplatz Talstation Stubnerkogelbahn
tiefster / höchster Punkt: 1085 m / 1589 m
Höhenmeter: ca. 20 m
Länge: ca. 10 km
Streckencharakteristik: Wanderweg verläuft ständig bergab
Gehzeit: ca. 2.5 Stunden

Etappe 12

"Auf den Spuren von Kaiserin Sissy"

Wegbeschreibung:

Zum nächsten Ausgangspunkt führt ein Autobus sofern wir nicht mit dem eigenen PKW unterwegs sein möchten. Der Almenweg folgt der Mautstraße bis zum Kraftwerk und zweigt dort links ab hinunter zur Ache. Über die Lange Brücke wechselt er auf die linke Bachseite bis zur Kesselfallbrücke.
Der Wanderweg mündet auf Höhe Astenalmen (Einkehrmöglichkeit) in eine Forststraße und in weiterer Folge in eine Asphaltstraße.

Kurz nach dem Gasthof Evianquelle wird wieder die Mautstraße erreicht und nach ca. 300 m biegt der Weg links nach Böckstein ab. Durch den Ort durch geht es weiter auf der Kaiserin Elisabeth-Promenade neben der Gasteiner Ache bis zur Talstation der Stubnerkogelbahn. Übrigens ist diese Strecke ident mit der „Toni Sailer-Laufstrecke“.

Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Gasteiner Museum, Montansiedlung Alt Böckstein, Wallfahrtskirche „Maria zum guten Rat“ in Böckstein, Felsentherme Gastein, Flying Waters, Kraftwerk

Einkehr- & Übernachtungsmöglichkeiten

Valeriehaus: Mai - Okt. Tel.: +43 (0)660 2892 400
Obere Astenalm: Mitte Mai - Ende Sep. Tel.: +43 (0)664 9145583
Untere Astenalm: Mitte Mai - Ende Sep. Tel.: +43 (0)664 5929 063
hoehenprofil etappe 12
Kontakt & Informationen:

Tourismusverband Bad Gastein
Tel.: +43 (0)6432 3393-560

GPS-Daten Download Google Earth